Mittwoch, 8. April 2015

And the "Liebster Award" goes to...




Liebster Award



Es ist nun schon ein paar Monate her dass ich von der lieben „Nähte von Käthe“ zum "Liebster Award" nominiert wurde *schäm*

Und ich könnte euch jetzt erzählen dass mein Großer Eingewöhnung in der Kita und mein Kleiner Eingewöhnung bei der Tagesmutter hatte, ich nach der Elternzeit wieder angefangen habe zu arbeiten usw. aber ich habe es schlichtweg vergessen, so, jetzt ist es raus.

Doch die liebe Jessi alias hummelschn hat meinen grauen Zellen auf den Sprung geholfen, denn von ihr wurde ich vor kurzem ebenfalls zum "Liebster Award" nominiert

Aber was ist eigentlich dieser "Liebster Award"? Sinn und Zweck ist das Weiterempfehlen von interessanten Blogs. Jedem Blogger werden Fragen gestellt, die dieser beantwortet und die Möglichkeit gegeben, ebenfalls Blogs zu nominieren.

Ich bin wahnsinnig stolz darauf dass mein kleiner, junger Blog nun diese „Auszeichnung“ hat und voller Stolz werde ich ihn tragen und zeigen <3 Danke, liebe Katja und liebe Jessi :-*

So, nun aber ab ans Fragen beantworten!

Das hier sind die 10 Fragen die Katja mir gestellt hat:



1.            Was steht ganz oben auf deiner To-Do Liste?
Ganz weit oben steht schon seit einigen Wochen dieses böse Wort mit „S“, nämlich die Steuererklärung. Vorher muss aber noch die Ablage der letzten 12  Monate gemacht werden. Hach, ich freue mich jetzt schon!

2.            Dein persönliches genähtes Lieblingsteil aus 2014?
Das ist die Latzhose bzw. der Strampler mitBeinbündchen nach dem Ebook „Tausendsassa“ von LiebEling <3 Die Hose kann Krümel jetzt immer noch tragen dank der verlängerten Verschlüsse (Ich hatte sie vorn und hinten je 2 cm verlängert und 2 statt 1 Druckknopf angebracht) Außerdem liebe ich die Stern-Applikation im sogenannten Chenille-Effekt.

Liebster Award, Sterne, nähen, Tausendsassa, Liebeling, Chenille

Liebster Award, Sterne, nähen, Tausendsassa, Liebeling, Chenille


3.            Bist du eher der Jersey- oder Baumwolltyp?
Da ich hauptsächlich Kleidung  für meine Jungs und mich nähen bin ich eher der Jersey-Typ. Es gibt leider viel zu wenig Schnitte für Baumwollstoffe für Jungen - wie ich finde, es sind dann eher Rock-, Kleid- oder Blusen-Schnitte die für Baumwolle geeignet sind.
Ich habe jetzt allerdings auch mein erstes Kleidungsstück aus Baumwolle genäht, nämlich den Ballonrock von print4kids, den Beitrag dazu gibt’s am Donnerstag, pünktlich zu RUMS!

4.            Was ist dein Lieblings-Nähaccessoire?
Das sind die „Wonder Clips“ die ich mir kurz vorm Probenähen für die Tasche Molly von QUIRO zugelegt habe. Da habe ich die dann auch gleich kennen und  lieben gelernt. Denn die sind einfach unglaublich praktisch! Da kann man problemlos ganz viele Lagen Stoff fixieren, die findet man auf dem Fußboden wieder (im Gegensatz zu Stecknadeln) und die haben verschiedene Nahtzugaben eingraviert. Ich kann und will nicht mehr ohne diese Dinger <3


5.            Was willst du unbedingt mal nähen?
Ein Kleid! Ich habe mir auch schon mehrere Schnittmuster zugelegt in den vergangenen Monaten aber irgendwie traue ich mich da nicht ran, kann aber nicht sagen warum. Jetzt wo aber der Sommer (hoffentlich) bald vor der Tür steht werde ich es aber mal in Angriff nehmen.

6.            Was würdest du tun, wenn dein Tag 48 Stunden hätte?
Das ist eine schwere Frage und ich weiß auch gar nicht wie ich die beantworten soll. Ich kann nicht behaupten wenig Zeit zu haben, weil ich sie mir, glaube ich zumindest, gut einteile und viel von vornherein plane. Für meine Jungs ist mir ein geregelter Tagesablauf sehr wichtig. Bei 48 Stunden würde wohl mehr Zeit für den Haushalt abfallen, der kommt nämlich immer zu kurz ;)

7.            Wie sieht dein Traumurlaub aus?
Auf jeden Fall muss es warm sein und wenn dann noch ein Strand  in der Nähe ist bin ich glücklich! Ich kann allerdings auch nicht den ganzen Tag nur rumliegen, ich möchte auch bisschen Sightseeing machen und meinen Urlaubsort kennenlernen. Ne Woche All inclusive und nur am Pool liegen ist genauso wenig was für mich wie Ski- oder Wanderurlaub.

8.             Bist du ein Land- oder Stadtmensch?
Ich bin ein waschechtes Landei! Bis ich mit 17 Jahren meine Ausbildung in Berlin angefangen habe, bin ich in einem 300 Seelenort aufgewachsen und habe es (meistens) geliebt. Nach einigen Jahren in Hannover hat es meinen Menne und mich dann 2011 schließlich doch wieder aufs Land gezogen. Natürlich hat es auch seine Reize den Supermarkt um die Ecke zu haben oder die Brötchen zu Fuß holen zu können aber vor allem jetzt mit meinen Jungs liebe ich das Landleben und kann mir für uns auch nichts anderes mehr vorstellen.

Meine Jungs sind riesige Trecker-Fans, deswegen ist die alljährliche Zuckerrübenernte auch DAS Highlight. Gut, dass es die hier einmal über die Straße hautnah mitzuerleben gibt - I love Dorf! <3


9.            Was liebst du am Bloggen?
Dass ich andere für mein Hobby begeistern kann und schon einige inspirieren konnte auch kreativ zu sein und die Nähmaschine rattern und die Häkelnadel schwingen zu lassen.


10.        Hast du einen Lieblingsblog?
Nein, ich habe keinen Lieblingsblog, ich lasse mich lieber bei diversen Link-Partys von anderen Werken inspirieren und entdecke so  immer wieder neue Blogs <3



Und nun noch die Fragen von Jessi alias hummelschn:



1. Wie bist du zum Nähen gekommen?
 Inspiriert, oder besser gesagt überredet – hat mich meine Freundin. Das war vor fast drei Jahren. Unsere großen Söhne sind gleich alt und sie wollte unbedingt mit mir eine Mütze für unsere Jungs nähen. Sie hat einige Anläufe gebraucht aber dann habe ich doch zugesagt. Also sind wir los – Stoff shoppen, ich habe mir die über 20 Jahre alte Nähmaschine meiner Mama geschnappt und los ging’s! Ach was war ich stolz als ich sie dann endlich in den Händen hielt, meine erste selbst genähte Mütze!

2. Welche Hobbys außer Nähen, hast du noch?
Kreativ bin ich neben dem Nähen und Häkeln auch gern beim Fotografieren. Schon seit einigen Jahren liebe ich es mit meiner Canon Spiegelreflexkamera die Welt auf Fotos festzuhalten und Momente für immer einzufangen. Auch die Bildbearbeitung liegt mir sehr am Herzen, mit Photoshop stehe ich allerdings nach wie vor auf Kriegsfuß weshalb ich meist auf picasa zurückgreife.





3. Was nähst du am liebsten?
Am liebsten nähe ich Kleidung (Shirts, Mützen und co) für meine Jungs und mich. Da ich aber auch gern anderen Menschen mit selbst gemachten und genähten Dingen eine Freude mache, verschenke ich Leseknochen, Loops, Utensilos und was mir sonst noch so in den Sinn kommt.

4. Hast du Nähkurse besucht?
Nein, noch nie, aber ich würde nicht ausschließen mal einen zu besuchen. Ich habe viel von meiner Freundin gelernt, die mich „damals“ auch zum nähen überredet hat und ansonsten viel selbst beigebracht, Mama oder Mr. Google gefragt ;)

5. Hast du Lieblingsstoffe?
Für die kalte Jahreszeit, die für mich als mega Frostbeule ziemlich lang ist, liebe ich kuscheligen Sweat. Nicht nur Oberteile für meine Jungs und mich nähe ich daraus, sondern auch Kuschelhosen für meinen Großen weil der keine Jeans mag.

Für Mützen und wenn’s wärmer ist für andere Bekleidung gibt’s für mich allerdings nix besseres wie Jersey.


Hier meine zwei meiner Lieblinge aus Sweat:

Liebster Award, Longsweater Boys, mommymade, nähen, SweatLiebster Award, Longsweater Boys, Sweatstoff, nähen, Sterne, buttinette
 Beide Shirts sind nach dem "Longsweater Boys"-Ebook von mommymade genäht und komplett aus Sweatstoff von buttinette.


6. Was sind deine Lieblingsfarben oder erkennt man es schon wenn man in deinen Stoffvorrat schaut?
Zur Zeit ganz klar: petrol! Nicht nur für mich sondern auch für meine Jungs finde ich diese Farbe einfach klasse! Ansonsten sind die Jungsklamotten die man so kaufen kann ja leider eher blau, grün oder schwarz. Also raus aus dem Einheitsbrei!
Ansonsten mag ich’s auch gern rot oder maritim <3

Meine petrol farbenen Lieblinge:

Liebster Award, Mrs Klassik, nähen, Selbermacher-123
Schnitt: Mrs. Klassik von Selbermacher-123 - Stoffe: uni Jersey von Knol Textiel, "walking in the rain" von lillestoff


Liebster Award, Lady Lulla, Schnittgeflüster

Schnitt: LadyLulla von Schnittgeflüster  - Stoff: Sweatstoff von buttinette

7. Was nähst du lieber? Röcke oder Shirts?
Die Anzahl der selbst genähten Röcke in meinem Kleiderschrank lässt sich an einer Hand abzählen, bei den (langärmligen) Shirts sieht das schon anders aus. Für den Sommer stehen aber noch einige Röcke und Kleider auf der To-Sew Liste, also fragt doch in ein paar Monaten noch mal nach ;)


8. Was ist dein liebstes Ebook / Schnitt?
Mein Lieblingsschnitt ist ohne Frage der „Tausendsassa“ vonLiebeling! Denn, wie der Name schon sagt beinhaltet das Schnittmuster Overall/Strampler, Hoodie, Shirt, Hose, Söckchen/Schühchen, Schürzenkleid und Jacke und das für die Größen 50 – 92.

9. Was wird als nächstes auf deinem Maschinchen genäht?
Ein Oberteil für mich, ist aber noch streng geheim, also pssst….

10. Gibt es beim Nähen etwas was du gar nicht magst?
Die Schnittmusterteile aus dem Stoff auszuschneiden finde ich richtig nervig, vor allem wenn es ein großes Stoffstück ist und das dann immer vom Tisch runter rutschen will…grrrr! Seitdem ich den Rollschneider und die Schneidmatte habe finde ich es allerdings etwas besser, da entfällt wenigstens der Schritt mit dem Übertragen des Schnittmusters auf den Stoff.


11. Für wen nähst du am meisten?
In den letzten Monaten für mich, da sich in meinem Kleiderschrank sehr lange nix bis gar nix getan hat war und es höchste Zeit ist ihm neues Leben und frische Farben einzuhauchen.

Ich nomieniere folgende Blogs für den "Liebster Award":



Die Regeln für die nominierten Blogs/Fanpages:

- Danke der Person, die dich für den "Liebster Award" nominiert hat und verlinke den Blog in deinem Artikel.

- Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.

- Nominiere 1 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.

- Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.

- Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.

- Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.



Mitmachen ist natürlich keine Pflicht - freuen würde ich mich aber schon, wenn Ihr der Bloggerwelt Rede und Antwort steht. Und das sind meine 11 Fragen an Euch:

1. Wer bist du?

2. Wie lautet eine deiner Marotten?

3. Welche drei Dinge würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?

4. Wie bist du zum Nähen gekommen?

5. Welche Hobbys außer Nähen hast du noch?

6. Was ist dein Lieblings-Nähaccessoire?

7. Welcher ist dein Lieblingsschnitt/Ebook?

8. Was sind deine Lieblingsfarben oder erkennt man es schon wenn man in deinen Stoffvorrat schaut?

9. Bist Du ein Online- oder Offline-Stoffkäufer und wo kaufst Du am Liebsten?

10. Was liebst du am Bloggen?

11. Hast du einen Lieblingsblog?

So, das war's auch schon. Ich habe ganz viel Zeit und Herzblut in diesen Artikel gesteckt und ich hoffe ihr konntet ein wenig mehr über mich und meine fadenfrohe Welt erfahren.

Fühlt euch umarmt,
Eure Bianca


<3 Diesen Beitrag verlinke ich bei "Mein Blog" <3

Kommentare:

  1. Liebe Bianca!
    Ich danke dir für die Nominierung und HIER sind meine Antworten :)
    http://www.almstoff.de/2015/05/17/liebster-blog-award-ich-bin-nominiert/
    SERVUUUUUS!!! :* die Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca,
    vielen lieben Dank für die Nominierung!
    Endlich bin ich zum Antworten gekommen :)
    http://mia-schoenes-selbstgemacht.blogspot.de/2015/05/liebster-award.html
    Liebste Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen